Datenschutzbestimmungen

A) Datenschutzerklärung für die Nutzung unserer Website

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Frau Maria Hajek, ARAMIS Personalmanagement GmbH, Industriezeile 54, 5280 Braunau am Inn, E-Mail: office@aramis-personal.at (siehe unser Impressum). Unsere Beauftragte für Datenschutz, Frau Renate Renzl, erreichen Sie unter Tel. +43 (0) 7722/22352 oder über unsere Postadresse mit dem Zusatz z.Hd. Frau Renzl.

Die Adresse unserer Website ist: www.aramis-personal.at

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also, wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

  • jeweils übertragene Datenmenge

  • Website, von der die Anforderung kommt

  • Browser

  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

  • Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:

a)  Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c)

b)  Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c)  Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d)  Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e)  Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

f)   Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

§ 4 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(3) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

(4) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

§ 5 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: [alle Kontaktdaten].

§ 6 Web Analytics (Einsatz von Google Analytics)

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.”
Soweit Google Adsense, ein Webanzeigendienst der Google Inc., USA (“Google”), auf dieser Website Werbung (Textanzeigen, Banner etc.) schaltet, speichert Ihr Browser eventuell ein von Google Inc. oder Dritten gesendetes Cookie. Die in dem Cookie gespeicherten Informationen können durch Google Inc. oder auch Dritte aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden. Darüber hinaus verwendet Google Adsense zur Sammlung von Informationen auch sog. “WebBacons” (kleine unsichtbare Grafiken), durch deren Verwendung einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden können. Die durch den Cookie und/oder Web Bacon erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf die AdSense-Anzeigen durchzuführen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung gebracht. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Bacons verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Dazu müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” wählen (Im Internet-Explorer unter “Extras / Internetoptionen / Datenschutz / Einstellung”, bei Firefox unter “Extras / Einstellungen / Datenschutz / Cookies”). Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

§ 7 Eingebettete Inhalte von anderen Websites

(1) Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z.B. Video, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

(2) Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und ihre Interaktion mit diesen eingebetteten Inhalten aufzeichnen.

§ 8 Mit wem wir Ihre Daten teilen

Unter Berücksichtigung der in §§ 3 und 6 genannten Ausführungen werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.

§ 9 Wie lange werden Ihre Daten gespeichert

(1) Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Erreichung des/der genannten Zwecke notwendig ist und löschen sie danach ehestmöglich. Sollten in diesem Zusammenhang jedoch gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, so werden wir diese berücksichtigen. In diesem Fall löschen wir Ihre personenbezogenen Daten erst nach Ablauf der gesetzlichen Frist.

§ 10 Sicherheitsmaßnahmen

(1) Wir behandeln Ihre Daten absolut vertraulich, unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und ergreifen diesbezüglich die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten und jede Veränderung, den Verlust, sowie eine nicht autorisierte Verarbeitung zu vermeiden; dies unter Berücksichtigung des Technologiestandes, der Natur der gespeicherten Daten und der Risiken, denen die Daten ausgesetzt sind.

 

 

B) Datenschutzerklärung für Bewerber und für überlassene Arbeitskräfte

 

1. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

Um Sie bei Ihrer Stellensuche so professionell und rasch wie möglich unterstützen zu können benötigen wir eine Menge personenbezogener Daten, welche Sie uns durch das Ausfüllen unseres Bewerbungsbogens und die zur Verfügung Stellung der entsprechenden Unterlagen zugänglich machen. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt jedenfalls freiwillig. In der Folge informieren wir - ARAMIS Personalmanagement GmbH, Industriezeile 54, 5280 Braunau am Inn, Tel: +43 (0) 7722/22352; Email: office@aramis-personal.at - sie gerne darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Zuge Ihrer Bewerbung und während einer aufrechten Beschäftigung bei uns, als zu überlassende Arbeitskraft im Sinne des Art 4 Ziffer 2 DS-GVO verarbeiten.
Im Sinne des Art 4 Ziffer 2 DS-GVO bedeutet „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.


„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Oneline-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.


Kontaktdaten


Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Frau Maria Hajek, Geschäftsführung, ARAMIS Personalmanagement GmbH, Industriezeile 54, 5280 Braunau am Inn, E-Mail: office@aramis-personal.at (siehe unser Impressum). Unsere Beauftragte für Datenschutz, Frau Renate Renzl, erreichen Sie unter Tel. +43 (0) 7722/22352 oder über unsere Postadresse mit dem Zusatz z.Hd. Frau Renzl. Die Adresse unserer Website ist: www.aramis-personal.at

2. Zwecke der Datenverarbeitung


Um Sie von Beginn an bestmöglich bei Ihrer Arbeitssuche unterstützen zu können, werden Ihre im Anhang A genannten Daten im Zuge des Bewerbungsprozesses, sowie im Rahmen der anschließenden Überlassung an einen Beschäftigerbetrieb, zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Recruitment von zu überlassenden Arbeitskräften;
  • Aktive Kontaktaufnahme an potentielle Arbeitskräfte über verschiedene Kanäle, sowie die eigene Website, Social-Media-Plattformen, Veranstaltungen etc. zur Akquise von Personal;

  • Durchführung und aktive Begleitung im Bewerbungsprozess;

  • Übermittlung an potenzielle Beschäftigerbetriebe, um diesen die nötigen Informationen zukommen zu lassen und die arbeitsrechtlichen Pflichten im Falle einer Beschäftigung erfüllen zu können;

  • Kompetenzanalyse der Bewerbungsunterlagen zum Abgleich mit passenden Stellenangeboten;

  • Evidenthaltung der personenbezogenen Daten für eventuelle spätere Vermittlungen.

  • Personalverwaltung für Arbeitskräfteüberlassung

  • Übermittlung und Verarbeitung für Lohn-, Gehalts und Entgeltverrechnung, sowie die Einhaltung von Aufzeichnung-, Auskunft- und Meldepflichten, sofern dies auf Grund von Gesetzen, Normen kollektiver Rechtsgestaltung oder arbeitsvertraglicher Verpflichtungen jeweils erforderlich ist,

  • Korrespondenz mit Beschäftigerbetrieben und Behörden, sofern dies im Zusammenhang mit der Überlassung steht;

  • Kompensationsplanung;

  • Verwaltung von Entlohnungs- und Arbeitsgeberleistungsprogrammen;

  • Trainingszwecke;

  • Zeitmanagement und Anwesenheitsverwaltung;

  • Mobilitätsmanagement;

  • Leistungsbeurteilungs-Management

  • Abgleich von Bewerberprofil und Stellenbeschreibung zu Sicherstellung der Qualifikation des Bewerbers für die zu besetzende Stelle;

  • Investitionsentscheidungen;

  • Planung und Verwaltung von Mitarbeiterfähigkeiten;

  • Ziele-Management.

3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die im Anhang A und B genannten personenbezogenen Daten werden selbstverständlich nur dann einer Verarbeitung zugeführt, wenn ein entsprechender Rechtfertigungsgrund gemäß Art 6 DS-GVO vorliegt.

So erfolgt die Verarbeitung in erster Linie in Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung aus dem mit Ihnen geschlossenen Vermittlungsvertrages (Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO), sowie der vorvertraglichen Pflichten.

Ferner ergibt sich die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung daraus, dass diese zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung unsererseits erforderlich ist. Dabei handelt es sich z.B. um die Erfüllung von arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Normen (Art 6 Abs 1 lit c DS-GVO).

In weiterer Folge erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit. F DS-GVO, welches darin besteht, einen zielgerichteten Bewerbungsprozess und in der Folge eine optimale Stellenvermittlung zu gewährleisten und Bewerber und überlassene Arbeitskräfte so professionell wie möglich und rechtskonform zu betreuen.

Im Falle der Verarbeitung von sogenannten „sensiblen Daten“ im Sinne des Art 9 Abs 1 DS-GVO, erfolgt diese ausschließlich auf Basis von Art 9 Abs 2 lit b DS-GVO, nämlich zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen aus dem Arbeitsrecht und dem Recht der sozialen Sicherheit und des Sozialschutzes.

Sollte eine Einwilligung im Sinne des Art 6 Abs 1 lit a DS-GVO Ihrerseits zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten notwendig sein, so werden wir separat auf Sie zukommen und um diese ersuchen.

4. Wer bekommt Ihre personenbezogenen Daten?

Sofern dies auf Grund der oben genannten Zwecke notwendig ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger weitergeleitet:

  • die von uns beauftragten IT-Dienstleister;

  • Beschäftiger und potentielle Beschäftiger;

  • Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz;

  • Koordinationsstelle des BM für Finanzen für die Kontrolle illegaler Beschäftigung;

  • Gewerbebehörden;

  • Gläubiger, sofern dafür eine gesetzliche Grundlage vorliegt z. B: Forderungsexekution;

  • Sozialversicherungsträger und Betriebskrankenkassen;

  • Arbeitsinspektorate und sonstige zur Wahrnehmung des Arbeitsnehmerschutzes berufene Behörden;

  • Arbeitsmarktservice;

  • Finanzamt;

  • Bauarbeiter- Urlaubs- und Abfertigungskasse;

  • Bundesamt für Soziales und Behindertenwesen;

  • Gemeindebehörden in verwaltungspolizeilichen Angelegenheiten;

  • Lehrlingsstelle gemäß Berufsausbildungsgesetz und Berufsschulen;

  • Versicherungsanstalten im Falle einer bestehenden Gruppen- oder Einzelversicherung;

  • Pensionskassen;

  • Betriebsrat;

  • Betriebsarzt;

  • Gesetzliche Interessensvertretung;

  • Mitversicherte;

  • Mitarbeitervorsorgekassen;

  • Rechtsvertreter;

  • Gerichte;

  • Banken für die Überweisung von Lohn und Gehalt;

  • Von Ihnen angegebene Gewerkschaften mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung

  • Religionsgemeinschaften mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, sofern die Beiträge direkt überwiesen werden.

Sollte einer der oben genannten Empfänger seinen Sitz nicht in Österreich haben, so übermitteln wir die Daten nur in jene Länder, für welche entsprechend der EU-Kommission ein angemessenes

5. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert? (Speicherdauer)

Ihre Daten werden so lange gespeichert, als dies zur Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist und für den jeweiligen Zweck notwendig erscheint. Sollte eine längere Speicherdauer auf Grund von gesetzlichen Normen erforderlich sein, so erfolgt die Verarbeitung bis zum Ablauf der jeweiligen gesetzlichen Frist.

6. Ihre Rechte im Zusammenhang mit Ihren Daten

Auf Grund der Bestimmungen des Datenschutzrechtes stehen Ihnen umfangreiche Rechte zu. Diese Rechte können sie mittels E-Mail an unsere Kontaktperson:

Maria Hajek; office@aramis-personal.at

oder per Post an ARAMIS Personalmanagement GmbH, z.H. Frau Maria Hajek, Industriezeile 54, 5280 Braunau

geltend machen:

  • Recht auf Auskunft,

  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Eine von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von bestimmten personenbezogenen

Daten können Sie jederzeit, ohne Angabe von Gründen, für die Zukunft widerrufen. Bis zum Widerruf erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten rechtmäßig. Wir werden Ihre Daten in diesem Fall, in dem von Ihnen gewünschten Umfang unverzüglich löschen oder für jede weitere Verwendung sperren. Kontaktieren Sie uns diesbezüglich unter den oben genannten Daten.

Wenn Sie Fragen zu der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, erteilen wir Ihnen gerne jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten.

Anhang A

  • Gewünschtes Beschäftigungsverhältnis (Bewerbung als ….);
  • Möglicher Eintrittstermin;
  • Gewünschter Einsatzort;
  • Gewünschte Arbeitszeit (Voll oder Teilzeit);
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit;

Personaldaten:

  • Kontaktdaten (Name, Titel, Geschlecht, Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse)
  • eventuell Zweitwohnsitz;
  • Geburtsdatum, Geburtsort;
  • Sozialversicherungsnummer;
  • Staatsangehörigkeit;
  • Anzahl der Kinder;
  • Religion (optional);
  • Familienstand;
  • Gültigkeitsdauer des Reisepasses (bei ausländischen Staatsbürgern)
  • Arbeitsbewilligung;

Daten im Zusammenhang mit der Ausbildung, besondere Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Besuchte Schulen (Ort der Schule, Zeitraum des Schulbesuchs, Abschluss)
  • Besondere Kenntnisse;
  • Sprachkenntnisse;
  • Führerscheingruppe;
  • Staplerschein,
  • Kranschein,
  • ADR-Schein;

Daten im Zusammenhang mit dem beruflichen Werdegang:

  • Erlernter Beruf;
  • Angelernter Beruf;
  • Bisherige Beschäftigerbetriebe (Unternehmensdaten);
  • Aufgabenbereich und ausgeführte Tätigkeit;
  • Zeitraum der Beschäftigung;
  • Beendigungsart;

Gesundheitsdaten

  • Bestehende Beeinträchtigungen;
  • Chronische Krankheiten und Allergien;
  • Krankheiten die länger als 6 Wochen dauerten;
  • Bestehende Invalidität und Ausmaß der Erwerbsminderung;

Daten im Zusammenhang mit Lohn- und Gehalt:

  • Gehaltsvorstellungen;
  • Bestehende Pfändungen, Exekutionen;

Sonstige Daten:

  • Präsenz- oder Zivildienstzeiten;
  • Vorstrafen;
  • Anhängiges Gerichts- oder Strafverfahren;
  • Derzeitiges Arbeitsverhältnis;
  • Derzeitige Arbeitslosigkeit;
  • Aufrechte Nebenbeschäftigung;
  • Eigenes Fahrzeug